Magazin: Nachrichten

Roman Borisov siegt beim 20. Kissinger Klavierolymp

Preisträger treten beim Kissinger Sommer auf

Der diesjährige Sieger beim Wettbewerb für junge Pianisten in Bad Kissingen,  heißt Roman Borisov (19). Im Jubiläumsjahr präsentierten sich zum 20. Mal herausragende Nachwuchstalente aus sechs Nationen einer Fachjury und der interessierten Öffentlichkeit, die drei Preise und einen Publikumspreis vergaben. Dabei überzeugte Borisov die Jury "mit seinen intuitiven und gleichzeitig strukturbewussten Interpretationen bei Werken von Lowell Liebermann, Ludwig van Beethoven, Serge Rachmaninoff, Johannes Brahms und Sergej Prokofjew". Tony Siqi Yun aus Kanada wurde der zweite Preis sowie der Publikumspreis zuerkannt, der dritte Preis ging an den 25-jährigen Ariel Lanyi aus Israel.

Roman Borisov wurde im Jahr 2002 geboren. Seit 2010 studiert er an der Musikhochschule des Nowosibirsker Konservatoriums. Borisov ist Preisträger zahlreicher russischer und internationaler Wettbewerbe, darunter der I. Internationale Vladimir Krainev-Klavierwettbewerb in Moskau. Er hat am XV. Internationalen ArsLonga-Festival, am XXII. Festival Piano en Valois (Frankreich) und am V. Transsibirischen Kunstfestival (Nowosibirsk) teilgenommen. Borisov wurde außerdem von Denis Matsuev mit einem Förderstipendium ausgezeichnet.


Weitere Klavier-Meldungen:

Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeigen

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Class aktuell (2/2022) herunterladen (2500 KByte)

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte)