Magazin: Nachrichten

Carl Bechstein Stiftung vergibt Stipendien in Höhe von 120.000 Euro

Jahresstipendien für junge Pianisten

Die Carl Bechstein Stiftung hat ein Jahresstipendium für junge Pianisten initiiert. Es soll Berufseinsteiger in der durch die Corona-Pandemie schwierigen Situation unterstützen, in der keine Konzerte möglich sind. "[Noch nicht etablierte Musiker] haben keine regelmäßigen Einnahmen, können in der Regel nicht von Erspartem leben und haben Schwierigkeiten, ihre Karriere aktuell weiterzuentwickeln", so Vorstandsmitglied Gregor Willmes. Voraussetzung für eine Bewerbung sind ein Alter unter 30 Jahren, ein abgeschlossenes Masterstudium im Fach Klavier und ein Wohnsitz in Deutschland oder Österreich oder eine entsprechende Staatsbürgerschaft. Insgesamt wird das Stipendium zehnmal vergeben. Es umfasst monatlich 1.000 Euro, insgesamt fördert die Stiftung die Pianisten mit 120.000 Euro.


Weitere Klavier-Meldungen:

Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeigen

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2021) herunterladen (2500 KByte)