Magazin: Nachrichten

Van Cliburn Klavierwettbewerb wird verschoben

Nächster Wettbewerb soll erst im Sommer 2022 durchgeführt werden

Der Van Cliburn Klavierwettbewerb soll das erste Mal in seiner Geschichte verschoben werden. Statt im Mai 2021 soll er laut Veranstalter erst im Sommer des Folgejahr stattfinden. Grund für die Verschiebung um über ein Jahr sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie, darunter die anhaltenden Reisebeschränkungen und damit verbundene Planungsunsicherheiten.

Mit den aktuellen Einschränkungen könne der nur alle vier Jahre stattfindende Wettbewerb nicht im gewohnten Rahmen abgehalten werden und so sich selbst nicht gerecht werden, so der Leiter Jacques Marquis. 2022 soll der Wettbewerb von Anfang bis Mitte Juni in der Bass Performance Hall und der Can Cliburn Concert Hall in Fort Worth durchgeführt werden. Im Herbst des gleichen Jahrs folge dann der Amateurwettbewerb, im Juni 2023 der Juniorenwettbewerb.


Weitere Klavier-Meldungen:

Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeige

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)