Magazin: CD-Kritiken

CD-Kritiken

Im fast undurchdringlichen Dschungel aktueller Klaviermusik-Veröffentlichungen kann man sich heute nur noch mühsam zurecht finden. Welchen Tonträger es sich lohnt anzuschaffen, das sagt Ihnen unsere kompetente Redaktion.

Aktuelle Klaviermusik-Besprechungen:

Zur Plattenkritik... Beethoven für Millennium Snowflakes: Nun also Lars Vogt im New Millennium Look, zusammen mit der Royal Northern Sinfonia aus Sage, Großbritannien. Das Orchester dirigiert er gleich selbst. Irgendwie selbstverständlich in unseren DIY-Zeiten.
(Dr. Kevin Clarke, 18.10.2017)
Zur Plattenkritik... Elspeth Wyllie & Friends: Ein Debüt-CD wie eine Küchen-Party: Eine schottische Pianistin lädt ihre Freundinnen ein, und jede bringt etwas anderes mit. Nicht alles ist gleich gut gelungen, manches aber hervorragend.
(Dr. Hartmut Hein, 16.10.2017)
Zur Plattenkritik... Klangbilder aus Osten: Viola Wilmsen und Kimiko Imano erschließen neue Welten
(Michaela Schabel, 29.09.2017)
Zur Plattenkritik... Mahler 2D: Thorofon leuchtet in verborgene Winkel des Kernrepertoires.
(Dr. Daniel Krause, 25.09.2017)
Zur Plattenkritik... Mit starkem Pinsel: Daniel Raiskin und das Staatsorchester Rheinische Philharmonie legen sich für den dänischen Sinfoniker Louis Glass voll ins Zeug und bringen das Interessante und Ansprechende dieser vielfarbigen Musik sehr gut zur Geltung.
(Dr. Jürgen Schaarwächter, 22.09.2017)
Zur Plattenkritik... Besser als die Vorlage: Der Pianist Blazej Kwiatkowski versteht Chopins Lieder als ganz persönliche Tagebucheinträge des Komponisten. Gemeinsam mit empathischen Stimmen und begleitet auf einem Breadwood von 1847 belässt er sie in ihrer Schlichtheit.
(Christiane Franke, 20.09.2017)
Zur Plattenkritik... Vier Hände für das Himmelreich: Klügere Hände sind selten zu Ohren gekommen.
(Dr. Daniel Krause, 19.09.2017)
Zur Plattenkritik... Unter der Sonne Italiens: Die Kammermusik Mario Pilatis ist von melodischer Unbefangenheit und steht in vollem Saft. Dass sie so lebendig wirkt, ist das Verdienst der drei Italinier, die für eine temperamentvolle Wiedergabe sorgen.
(Dr. Jürgen Schaarwächter, 17.09.2017)
Zur Plattenkritik... Maßvoll und unaufdringlich: Elf CDs mit sämtlichen Liedern von Johannes Brahms, interpretiert von Andreas Schmidt, Juliane Banse, Iris Vermillion und am Klavier Helmut Deutsch. Die Gesamtaufnahme ist im Ganzen durchweg überzeugend.
(Jan Kampmeier, 15.09.2017)
Zur Plattenkritik... Wiederentdeckung des Gesangs: Das Ensemble Armoniosa bringt Giovanni Benedetto Plattis Triosonaten zum Funkeln. Mitreißend vom ersten bis zum letzten Ton.
(Florian Schreiner, 08.09.2017)
Zur Plattenkritik... Grand Tour andersherum: Anna Clemente und Susanna Piolanti wechseln den Blickwinkel, den Burney normalerweise einnimmt und nehmen sich seiner Musik an. Die Duowerke, gespielt auf einem Tafelklavier, sind allerdings nicht das Spannendste, was die Musik der Zeit zu bieten hat.
(Dr. Jürgen Schaarwächter, 05.09.2017)
Zur Plattenkritik... Für kleine Leute: Lars Vogt spielt Larcher, Schumann und Bartók und nimmt die kleinen Preziosen als Komposition ernst.
(Michaela Schabel, 04.09.2017)
Zur Plattenkritik... Pergolesi auf dem Klavier: Es gibt Stimmen, die behaupten, man könne Musik jeglicher Besetzung auf dem Klavier wiedergeben. Es fragt sich jedoch, ob man das auch aufnehmen muss.
(Sebastian Rose, 03.09.2017)
Zur Plattenkritik... Italienisch mit russischem Akzent: Das Consortium Classicum setzt auch in seiner neuesten Produktion auf Raritäten, die diesmal vom Russen Michail Glinka stammen und ansprechend interpretiert werden.
(Jan Kampmeier, 01.09.2017)
Zur Plattenkritik... Ausgezeichnetes Erzählvermögen: Der Geiger Jonian Ilias Kadesha stellt auf seiner Debüt-CD drei Komponisten gegenüber: George Enescu, Maurice Ravel und Nikos Skalkottas. Entstanden ist eine packende Einspielung, die von musikalischem Gespür und stilistischem Feinsinn zeugt.
(Yvonne Rohling, 24.08.2017)
blättern
Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeige

Class aktuel (3/2017) herunterladen (0 KByte)

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2017) herunterladen (0 KByte)