Magazin: CD-Kritiken
CPE Bach: Complete Original Works for Violin & Keyboard

Details zu CPE Bach: Complete Original Works for Violin & Keyboard: Tamsin Waley-Cohen, James Baillieu

CPE Bach: Complete Original Works for Violin & Keyboard: Tamsin Waley-Cohen, James Baillieu

Verzopft

Carl Philipp Emanuel Bach in neoromantischem Gewand.

Tamsin Waley-Cohen und James Baillieu sind nicht sonderlich daran interessiert, der Musik Carl Philipp Emanuel Bachs stilgemäß zu dienen – die beiden Interpreten spielen die acht Sonaten sowie zwei kleineren Werke, als habe es die historisch informierte Aufführungspraxis nie gegeben. Neoromantische ‚Drücker‘, ein zu lauter Flügel, dazu ein etwas dünner Violinton mit wenig Wärme tun das Ihre, die Darbietungen nicht attraktiv scheinen zu lassen. Gelegentlich gemahnt die Musik an Busoni, dann an die übelsten Auswüchse der ‚Bach-Interpretation‘ in den 1980er-Jahre. Bei anderen Komponisten mag dieser Zugang überzeugen, bei Carl Philipp Emanuel Bach verstellt er mehr die besonderen Qualitäten der Werke. Schade – sind doch die dargebotenen Werke auf Tonträger bisher notorisch unterrepräsentiert.


Dr. Jürgen Schaarwächter, 24.05.2021

Label: signum classics
Interpretation: 
Klangqualität: 
Repertoirewert: 



Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeigen

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2021) herunterladen (2500 KByte)