Magazin: CD-Kritiken
César Franck / Ernest Chausson: Chamber Music

Details zu César Franck / Ernest Chausson: Chamber Music: Spiegel String Quartet, Jan Michiels

César Franck / Ernest Chausson: Chamber Music: Spiegel String Quartet, Jan Michiels

Lehrer und Schüler

Wiederveröffentlichung zweier respektabler CDs mit Kammermusik von César Franck und Ernest Chausson.

2005 entstanden die hier wiederveröffentlichten Kammermusikeinspielungen des belgischen Spiegel Quartet, zur einen Hälfte zusammen mit dem Pianisten Jan Michiels. Die beiden hier dargebotenen Werke des Lehrers César Franck (das Klavierquintett hat als Haupttonart f-Moll, nicht F-Dur, wie im Booklet behauptet) zeichnen sich durch dichte Texturen und großen Ernst aus. Gleiches kann man den Interpreten gleichfalls nicht absprechen, die sich auf hohem Niveau der Musik annehmen. Gleichwohl mangelt es im Klavierquintett von Franck der Wiedergabe etwas an interpretatorischer Rundung – andere (zumal französische) Einspielungen überzeugen mit Blick auf das Ganze insgesamt mehr.

Im Streichquartett stellt das Spiegel Quartet den monumentalen Aspekt in den Vordergrund – im Vergleich zur Einspielung des Quatuor Danel benötigen die Musiker allein für den Kopfsatz dreieinhalb Minuten länger; das hilft dem Ernst der Musik, aber nicht der ihr inhärenten Innenspannung, besonders im Finale. Die Texturen bei den beiden Werken Ernest Chaussons sind hörbar lichter – doch kommen sie im Fall des Klavierquartetts A-Dur op. 30 durch recht hallige Akustik nicht hinreichend zur Geltung. Dies gelingt weitaus besser im Falle des eher selten zu hörenden, von Vincent d’Indy posthum vollendeten Streichquartetts c-Moll op. 35 – der wohl gelungensten Leistung der vorliegenden Doppel-CD.


Dr. Jürgen Schaarwächter, 20.02.2021

Label: MDG
Interpretation: 
Klangqualität: 
Repertoirewert: 



Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeigen

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2021) herunterladen (2500 KByte)