Magazin: CD-Kritiken
Kolberg, Oskar

Details zu Kolberg, Oskar: Lieder und Klavierwerke

Kolberg, Oskar: Lieder und Klavierwerke

Volkskunde mit Musik

Die Kompositionen von Oskar Kolberg atmen den Geist von ländlicher Idylle und romantischem Salon.

Forscher und Buchhalter, Ethnograph und Bahnbeamter, schließlich Klavierlehrer, Musikkritiker und Komponist: Oskar Kolberg, 1814 im polnischen Masowien östlich der Weichsel geboren, übte viele verschiedene Professionen aus. Berühmt wurde er für seine Sammlungen von Volksmusik – schwerpunktmäßig aus seiner heimatlichen Region – und für eine umfassende Enzyklopädie über Bräuche und kulturelle Traditionen der ländlichen Bevölkerung, die erst nach seinem Tod 1890 komplett erschien.

Sein 200. Geburtstag wurde in ganz Polen unter der Federführung des Kolberg-Instituts in Posen gefeiert. Geblieben davon ist ein ausgesprochen informativ ausgestattetes Doppelalbum mit Pianomusik und Liedern, das das polnische Label Dux veröffentlicht hat. Die Kompositionen sind folkloristisch inspiriert, es gibt eine ganze Palette von Klavierbearbeitungen polnischer Tänze, dominiert von Mazurken und Polonaisen. Bei den Liedern handelt es sich in der Mehrzahl um harmonisch einfache Romanzen in moderatem Tempo, manche leicht verziert, andere mehrstrophig. Die Tenöre Karol Koz?owski, Tadeusz Szlenkier und Dariusz Stachura teilen sich mit der Mezzosopranistin Anna Radziejewska die Aufgabe, sie mit Leben zu erfüllen. Am besten gelingt dies Koz?owski, weil er nicht nur die schönste Stimme besitzt, sondern auch kultiviert zu phrasieren weiß. Am Piano wird das Gesangsquartett begleitet von Mariusz Rutkowski, der durch spielerische Anmut und dynamische Feinzeichnung den Saloncharakter der Solostücke herausstreicht.


Karin Coper, 04.07.2021

Label: DUX , VÖ: 07.04.2015
Interpretation: 
Klangqualität: 
Repertoirewert: 



Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeigen

Class aktuell (1/2021) herunterladen (2500 KByte)

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2021) herunterladen (3560 KByte)