Magazin: CD-Kritiken
Martinu, Bohuslav

Details zu Martinu, Bohuslav: The Rose - Lieder Vol. 3

Martinu, Bohuslav: The Rose - Lieder Vol. 3

Schnellschuss

Ein Aufnahmetag hat für eine differenzierte Darbietung der hier vorliegenden Martinu-Lieder nicht ausgereicht.

Die Lieder von Bohuslav Martin? zeigen den Komponisten ‚in der Nussschale‘, in der vorliegenden CD sogar im wörtlichen Sinne – in den Liedern auf einer oder zwei Notenseiten (so die Werktitel zweier Gruppen à sieben Lieder von 1943 bzw. 1944). Da muss alles sitzen, musikalisch und klanglich auf dem Punkt abgeliefert werden. Leider verfügt die Mezzosopranistin Jana Hrochová Wallingerová nicht über die erforderlichen Klangvaleurs oder Ausdrucksschattierungen – alles klingt pauschal abgespult. Zugegeben bietet Martin? der Sängerin auch nicht viel Entfaltungsfreiheit, doch gerade dann muss die Ausarbeitung im Detail exakt ‚sitzen‘.

Die unglückliche, extrem direkt-trockene Aufnahmetechnik (die im Verlauf des einen Aufnahmetages im Juni 2014 offenbar auch noch verändert wurde) beeinträchtigt auch den im Grunde differenziert gespielten Klavierpart. Am besten gelingen der Sängerin das schlichte und leicht ausführbare 'Meine Mutter' (1911) und vergleichbare Kompositionen vor allem aus dieser frühen Schaffensperiode.

Dass nicht die gesamte CD gleichermaßen wirkt, erweist der umfangreiche Zyklus japanischer Lieder 'Niponari' (1912) – in der Orchesterfassung mit Dagmar Pecková auf Supraphon vorgelegt. Hier kommt einerseits Giorgio Koukls Klavierspiel in großer Einfühlungskraft zur Geltung – ebenso aber auch die intonatorischen und gesangstechnischen Unsicherheiten der Sängerin, die sich durch die Gesangslinie wabert und unkontrolliertes Vibrato statt Expression bietet; erfreulicherweise ist der Klavierpart ziemlich ausführlich.


Dr. Jürgen Schaarwächter, 20.12.2020

Label: Naxos , VÖ: 26.06.2015
Interpretation: 
Klangqualität: 
Repertoirewert: 



Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeigen

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2021) herunterladen (2500 KByte)