Magazin: CD-Kritiken

CD-Kritiken

Im fast undurchdringlichen Dschungel aktueller Klaviermusik-Veröffentlichungen kann man sich heute nur noch mühsam zurecht finden. Welchen Tonträger es sich lohnt anzuschaffen, das sagt Ihnen unsere kompetente Redaktion.

Aktuelle Klaviermusik-Besprechungen:

Zur Plattenkritik... Eine Spanierin in Berlin: Für alle Lorengar-Fans ist diese CD-Box eine kleine Schatztruhe mit Raritäten, die den großen Verlust dieser Ausnahme-Künstlerin im Jahre 1996 noch einmal schmerzlich bewusst werden lässt.
(Benjamin Künzel, 22.11.2014)
Zur Plattenkritik... Freie Formgebung und kontrapunktische Architektur: Den dritten Teil seiner Gesamteinspielung des 'Fitzwilliam Virginal Book' widmet der Cembalist Pieter-Jan Belder dem Repertoire aus den Niederlanden.
(Dr. Stefan Drees, 18.11.2014)
Zur Plattenkritik... Minnesänger der Liebe: Philippe Slys Stimme und die überzeugende Liedauswahl bergen ein Suchtpotential, das man nicht unterschätzen sollte.
(Benjamin Künzel, 15.11.2014)
Zur Plattenkritik... Erfrischend: Violinsonaten, wahrscheinlich von Arcangelo Corelli. Jedenfalls mit feinem Ton und schöner kammermusikalischer Interaktion gespielt von Enrico Gatti und seinem Ensemble Aurora.
(Dr. Matthias Lange, 14.11.2014)
Zur Plattenkritik... Im Schatten: Die Entscheidung, für Klavierwerke Charles-Valentin Alkans einen Hammerflügel zu nutzen, erweist sich als goldrichtig. Aber Costatino Mastroprimiano schießt mit mancher interpretatorischen Idee ein wenig übers Ziel hinaus.
(Dr. Jürgen Schaarwächter, 11.11.2014)
Zur Plattenkritik... Nett anzuhören – aber kaum mehr: Howard Shelley und das Tasmanische Symphonie-Orchester können diesen drei recht schwachen Werken für Klavier und Orchester aus der Feder von Benjamin Godard keinen besonderen Glanz verleihen.
(Dr. Michael Loos, 09.11.2014)
Zur Plattenkritik... Kreativer Zugriff: In ihrer dritten Einspielung mit Werken John Cages widmet sich die Pianistin Sabine Liebner zwei 'number pieces' aus dem Jahr 1990.
(Dr. Stefan Drees, 07.11.2014)
Zur Plattenkritik... Mahlers Neunte in klein: Dieser Mahler verdient Aufmerksamkeit: Ensemble Mini legt eine angenehm unkonventionelle Ensembleversion der Neunten vor.
(Dr. Aron Sayed, 06.11.2014)
Zur Plattenkritik... L'art et le déclin du chant Straussien: Die opulente Zusammenstellung von Auftritten verschiedenen Sängerinnen und Sängern mit Strauss-Liedern bei den Salzburger Festspielen zeigt ganz unterschiedliche Qualitäten des Liedgesangs.
(Dr. Jürgen Schaarwächter, 30.10.2014)
Zur Plattenkritik... Erster Streich: Gerhard Weinberger startet bei cpo eine Gesamteinspielung des Regerschen Orgelwerks: ein verheißungsvoller Auftakt.
(Dr. Matthias Lange, 28.10.2014)
Zur Plattenkritik... Peter Gunn reloaded: Wenn sich das Harmonie Ensemble New York dem Soundtrack eines Serienklassikers wie Peter Gunn annimmt, entstehen durchweg hörenswerte Neuinterpretationen, die auch Nicht-Kenner der Detektivserie keineswegs kalt lassen.
(Maxi Einenkel, 26.10.2014)
Zur Plattenkritik... Ausnahmsweise beim Wort genommen: Michael Korsticks Schubert-Einspielungen sind außergewöhnlich, ja fast einmalig, weil sie Schuberts Dynamik- und Artikulationsangaben ernst nehmen. Das Ergebnis klingt großartig.
(Jan Kampmeier, 24.10.2014)
Zur Plattenkritik... Feine Farbvaleurs: Alfredo Casellas Klavierschaffen ist vielschichtig und birgt eine ganze Menge interessanter Werke. Michele D'Ambrosio hat sie für Brillant aufgenommen - in einer Weise, die bereits das Label im Namen trägt.
(Dr. Jürgen Schaarwächter, 23.10.2014)
Zur Plattenkritik... Ausbalancieren der Gegensätze: Auf seinem dritten Schumann-Album konfrontiert der Pianist Andreas Staier zwei Variationszyklen mit zwei Gruppen von Fantasiestücken.
(Dr. Stefan Drees, 22.10.2014)
Zur Plattenkritik... Ausgewähltes von einem "Wenigschreiber": Valerio Losito und Federico del Sordo brechen eine Lanze für Francesco Maria Veracini. Das Ergebnis lässt sich hören.
(Gero Schreier, 20.10.2014)
blättern
Video der Woche:

Rubinstein spielt Chopin - Etude As-dur op.25 Nr 1

Unser Service:

 Schriftgröße   + / - 

Drucker Seite drucken

RSS RSS


Anzeige

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2014) herunterladen (3160 KByte)

harmonia mundi magazin (11/2014) herunterladen (2900 KByte)